12Februar

Google Maps wird 15 Jahre alt

Posted by - Federica Ciaravella

Wer einen Handwerker, Friseur, Fachhändler oder auch Rechtsanwalt sucht, wünscht nach Möglichkeit, einen Betrieb oder Dienstleister in der näheren Umgebung zu finden. Schließlich möchte niemand für lange Anfahrtszeiten bezahlen oder diese selbst in Kauf nehmen. Von unterwegs schauen viele Interessenten mit dem Smartphone, ob das begehrte Produkt oder der gesuchte Service in ihrer Nähe angeboten wird. Dabei ist Google Maps die meist genutzte Hilfestellung. Zum 15-jährigen Jubiläum hat Google seinem Kartendienst nun einen neuen Look verpasst und ein neues Icon kreiert:

Auch Ihr eigenes Unternehmen ist mit einem Google My Business Profil besser auffindbar, denn eine von drei mobilen Suchanfragen ist lokal. Aber was bedeutet das? Google Maps ist die effizienteste Suchmaschine für „lokale Angelegenheiten“. Und Google reagiert auf diese Nachfrage und versucht, damit Umsätze zu generieren. Schon seit letztem Sommer erscheinen auf Maps „promoted pins“ oder „promoted locations“. Nutzer sehen gebrandete Pins entlang ihrer Route oder in der Nähe. Marketingspezialisten müssen Standorterweiterungen verwenden, um in beworbenen Pins zu erscheinen. Google bestätigt, mit dieser Art von Werbung immer noch zu experimentieren und verschiedene Formate zu testen, so dass sich in naher Zukunft noch einiges ändern kann.

Für Unternehmen ist es besonders geschickt, wenn ihre Anzeigen nicht nur in der Google-Suche erscheinen, sondern auch in Google Maps, denn lokale Suchanfragen führen rund 50 % der Nutzer in ein Geschäft. Bei Google Ads werden nur die Klicks auf die Anzeigen bezahlt, und wenn das Google Ads Konto mit dem Google My Business Konto korrekt verknüpft ist, sind zahlreiche lokale Aktionen nachvollziehbar. Z.B.: Wurde der Google Maps Routenplaner zu meinem Unternehmen betätigt? Wurde die in Google My Business hinterlegte Telefonnummer angerufen? Wurde meine Webseite aus dem Google My Business Profil aufgesucht? Und hat jemand, nachdem er meine Anzeige geklickt hat, eine Rezension/Bewertung hinterlassen?

Nach dem Motto „local first“ hat das Theaterhaus in Stuttgart beispielsweise sein Google My Business Profil aktualisiert und die anstehenden Events aufgelistet. Eine Arbeit, die sich bestimmt lohnt!

Um das ganze Potenzial von Google My Business zu nutzen, sollte Ihr Firmenprofil mit Veranstaltungen, Produkten oder Angeboten ergänzt werden. Sie wissen nicht wie? Wir helfen weiter!

Sie wollen Anzeigen in Google Maps schalten?
Sprechen Sie uns an!

Add a comment

*Please complete all fields correctly